Kurz und knapp

  • Wir bringen Lebensmittel mit, die wir zuviel haben oder welche die Mindesthaltbarkeit langsam überschreiten
  • Die Nahrungsmittel werden gesichtet und mit professioneller Unterstützung wird daraus ein Menü geplant
  • Es bilden sich drei Gruppen
    Kochgruppe: die Speisen werden zusammen zubereitet und gekocht
    Dekogruppe: der Raum und die Tische werden liebevoll dekoriert und vorbereitet
    Kunstgruppe: wir beschäftigen uns kreativ mit dem Thema Esskultur und Nachhaltigkeit
  • Wir essen an großen Tischen, erzählen, hören zu und genießen das leckere Kochergebnis
  • Gemeinsame Bewegung bringt uns in Kontakt
  • Der Abend klingt im freien Tanzen zu vielfältiger Musik aus
  • Übrig gebliebenes Essen und Nahrungsmittel werden geteilt oder für andere Organsiationen gesammelt
  • Wir freuen uns auf den nächsten FreutagsTisch

Was kann ich mitbringen?

Obst, Gemüse, Salat, Kräuter, Milchprodukte, Käse Fleisch, Fisch, Fertigpodukte (Pudding etc.) oder Konserven – kurz vorm Ablaufen der Mindesthaltbarkeit…

…alle Lebensmittel, die zuviel sind und / oder geteilt werden möchten! Auch Getränke sind willkommen!

Wasser und Tee stehen ausreichend zur Verfügung.